Deka ETFs

Deka Investmentfonds

Registrieren

Wertarbeit 03/2015

Sehr geehrte Investoren,

Martin Siegel

es mag auf den ersten Blick erstaunen, wenn ein normalerweise um Aktualität bemühter Newsletter den Blick in die Vergangenheit richtet. Das Jubiläum „15 Jahre ETFs“ erscheint uns dafür als ein würdiger Anlass. In Interview und Kolumne beleuchten daher zwei langjährige Marktkenner die wichtigsten Meilensteine der ETF-Geschichte. Stefan Kraus, Senior Vice President Market Development bei der Deutschen Börse AG und zuständig für das ETF-Segment, zeichnet die Entwicklung nach – von den anfänglichen Hindernissen einer unbekannten Produktklasse über die Explosion der Produktanzahl bis hin zu aktuellen Themen wie den Vorteilen des börslichen und außerbörslichen Handels, Kostensenkungen und Smart Beta. Unser Kolumnist Dr. Bernhard Jünemann lässt maßgebliche Stationen aus Anlegersicht Revue passieren: von dem Anlageprodukt neuen Typs, das günstige Preise, Transparenz und Liquidität in nicht gekannter Weise verbindet über den soliden Status des Sondervermögens in der Finanzkrise 2008, die Replikationsdebatte bis hin zur Frage, ob ETFs künftig zum Massenprodukt avancieren werden.

Marktbericht und Makro Research untermauern die ungebrochene Dynamik im ETF-Markt mit neuen Rekordmeldungen. In die durch Geldschwemme und günstiges Konsumklima befeuerte Euphorie mischt sich aber auch die Ahnung bevorstehender Kurskorrekturen. Letztere stufen unsere Volkswirte jedoch als temporär ein, sehen für das Gesamtjahr weiterhin positive Vorzeichen und zu Wertpapierinvestments mittelfristig keine Alternative.

Unterschrift Martin Siegel

Martin Siegel
Leitung Institutionelle Kunden
ETF-Vertrieb
DekaBank