Deka ETFs

Deka Investmentfonds

Registrieren

Wertarbeit 10/2014

Sehr geehrte Investoren,

Andreas Fehrenbach

Produkt- und Kostentransparenz gelten landläufig als Vorteile von ETFs. 1482 ETFs in Europa zählt unser Marktbericht, mehr als jemals zuvor. Da haben Dienste Konjunktur, die Übersicht herstellen. Im Interview erläutern Alexander Ehmann und Philipp Portmann von der fundinfo Germany GmbH und der Schweizer fundinfo AG, wie ihre Angebote für Orientierung im Fonds-Dschungel sorgen.

Im provisionsgetriebenen Altersvorsorgegeschäft hatten ETFs bislang einen schweren Stand. Doch wo einst aktiv gemanagte Lösungen dominierten, halten nun neue Lösungen Einzug: Die Zinsflaute sorgt für einen Paradigmenwechsel, weg von der Renten-Monokultur, hin zum flexiblen Mix der Anlageklassen und -instrumente. Kolumnist Dr. Bernhard Jünemann ist überzeugt: Kostenstruktur, Transparenz und Flexibilität ebnen dem ETF den Weg zum neuen Standard der Altersvorsorge.

Den Blick über den Tellerrand empfiehlt auch Dr. Ulrich Kater im Makro Research. Angesichts niedriger Inflation, eines schwachen Euro und mangelnden Reformwillens der „großen Drei“ verwundert ein Trend zu außereuropäischen Anleihen und Aktien jenseits des großen Teiches nicht.

Erfolgreiche Investments in bewegten Zeiten wünscht

Unterschrift Andreas Fehrenbach

Andreas Fehrenbach
Geschäftsführer
Deka Investment GmbH