Deka ETFs

Deka Investmentfonds

Registrieren

Wertarbeit 02/2014

Sehr geehrte Investoren,

Andreas Fehrenbach

dieser Jahresauftakt hatte es in sich: Erst ging es steil nach oben, dann steil bergab. Die Tapering-Ankündigung der Fed und die Kurskorrektur in den Emerging Markets führten zu teils kräftigen Abschlägen – nicht nur bei den Schwellenländerwerten selbst, sondern auch bei den Standard-Aktienindizes.

Viele Anleger sind nun verunsichert. Wie lassen sich im Niedrigzinsumfeld Erträge erwirtschaften? Wo schlummern nach der Kurskorrektur die Renditepotenziale? In der Kolumne und unserem Makro Research bewerten Dr. Jünemann und Dr. Kater vorsichtige Investments in die Emerging Markets für risikofreudige Anleger als möglich – nicht ohne Anmahnung einer breiten Diversifikation und bei vorerst eher moderaten Renditeaussichten.

Eine attraktive Alternative sind Fonds, die sich auf dividendenstarke Titel konzentrieren. Ob deutsche Aktien oder jene der Eurozone: Mit dem Deka DAXplus® Maximum Dividend UCITS ETF und dem EURO STOXX® Select Dividend 30 UCITS sichern Sie sich Aussichten auf zusätzliche Erträge aus Dividenden.

Ganz gleich, wo Sie die Potenziale sehen. Für die Umsetzung bieten Deka ETFs Ihnen das passende Instrumentarium.

Unterschrift Andreas Fehrenbach

Andreas Fehrenbach
Geschäftsführer
Deka Investment GmbH