Deka ETFs

Deka Investmentfonds

Registrieren

Wertarbeit 08/2013

Sehr geehrte Investoren,

Andreas Fehrenbach

erstmals seit dem Start der ETF-Erfolgsgeschichte in Europa hat sich die Zahl der ETFs mittelfristig nicht weiter erhöht. Es wurden zwar weiterhin zahlreiche neue Produkte auf den Markt gebracht, gleichzeitig waren aber auch viele Produktschließungen und -fusionen zu verzeichnen.

Sehen wir nun den lange erwarteten Moment der Konsolidierung? Sind bereits alle Indizes abgebildet, in ausreichend vielfacher Ausfertigung? Oder holt die Branche nur kurz Luft, um zu weiteren Rekorden aufzubrechen?

Die Schließungen verdanken wir der späten, aber richtigen Erkenntnis, dass nicht alles, was abgebildet werden kann, auch tatsächlich abgebildet werden muss. Und dass ein Produkt, das einen Index in der 10. Variante ohne Mehrwert abbildet, keine Existenzberechtigung hat.

Aber gleichzeitig eröffnen sich laufend neue Möglichkeiten sinnvoller, innovativer ETF-Konzepte – wie zum Beispiel unser neuer ETF auf den DAX® ex Financials 30 Index. Der Markt für Indexanlagen ist dynamischer geworden, inspiriert von Anlegern, Indexanbietern und Gesetzgebern. Das schafft viel Raum für eine Fortschreibung der Erfolgsgeschichte.

Freuen Sie sich mit uns auf das nächste Kapitel!

Unterschrift Andreas Fehrenbach

Andreas Fehrenbach
Geschäftsführer
Deka Investment GmbH