Disclaimer

ETFlab wird zu Deka Investmentfonds.

I. Zugangsbedingungen und Nutzungshinweise

1. Die nachfolgenden Websites und die auf diesen Websites vorgehaltenen Informationen bzw. zum Download angebotenen Dokumente sind ausschließlich für professionelle Kunden im Sinne des § 31a Abs. 2 Satz 2 und Abs. 6 Satz 5 und Abs. 7 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) und nicht für Privatkunden (zur Abgrenzung zwischen professionellen Kunden und Privatkunden siehe unter II. Begriffsbestimmungen) bestimmt.

2. Darüber hinaus richten sich die nachfolgenden Websites (und die darauf vorgehaltenen Informationen) auch nicht an US-Personen und Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung und der Zugang zu diesen Daten aufgrund ihrer Nationalität, ihres Wohnsitzes oder anderen Gründen rechtlich nicht gestattet sind (z.B. aus aufsichtsrechtlichen – insbesondere vertriebsrechtlichen – Gründen). Die auf dieser Website angegebenen Fonds sind lediglich in Deutschland registriert und zum Vertrieb zugelassen. Die Informationen richten sich daher lediglich an Personen aus dem/den genannten Registrierungsland/-ländern. Privatkunden sind alle Kunden, die keine professionellen Kunden sind. Eine genaue Begriffsbestimmung finden Sie auf dieser Website.

II. Keine Anlageberatung

Die auf dieser Website eingestellten Produktinformationen können sich auf Produkte beziehen, die möglicherweise für Sie als möglicher potenzieller Anleger/Investor nicht angemessen und damit ungeeignet sein können. Aus diesem Grund sollten Sie sich vor einer Anlageentscheidung im Vorfeld ausführlich beraten lassen. Unter keinen Umständen sollte auf Basis der hier angegebenen Informationen eine Anlageentscheidung von Ihnen getroffen werden. Die folgenden Darstellungen stellen keine Anlageberatung dar. Sie geben lediglich eine beispielhafte Zusammenstellung verschiedener ETFs aus einem auf Deka ETFs begrenzten Anlageuniversum wieder, die den konkreten finanziellen Hintergrund sowie die konkreten Bedürfnisse eines Anlegers nicht berücksichtigen. Die vollständigen Angaben zu den dargestellten Fonds enthalten die ausführlichen und die vereinfachten Verkaufsprospekte der Deka Investment GmbH, welche kostenlos bei der Deka Investment GmbH, Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt, erhältlich sind oder auf dieser Website herunter geladen werden können.

III. Bestätigung

Durch einen Klick auf das Feld „Akzeptieren“ bestätigen Sie, dass Sie die vorstehenden Nutzungshinweise und Zugangsbeschränkungen zur Kenntnis genommen haben, und dass Ihnen die Nutzung der Website nach I.2 nicht verwehrt ist.

Ablehnen

Deka ETFs

Deka Investmentfonds

Registrieren

Rating-Systematik der iBoxx Indizes als Voraussetzung zur Aufnahme von Staatsanleihen in die iBoxx EUR Liquid Diversified Indizes (06.04.2011)

Alle Anleihen in der Markit iBoxx EUR Indexfamilie müssen mindestens von einer der folgenden Ratingagenturen mit Investmentgrade geratet sein: Standard & Poor’s, Moody’s oder Fitch. Wird eine Anleihe von mehreren Agenturen geratet, so wird das durchschnittliche Rating für die Bewertung herangezogen.

Dieses Rating ist ausschlaggebend für die Eignung der Anleihe für die Markit iBoxx EUR Indizes. Anleihen in den Markit iBoxx EUR Eurozone Indizes müssen nicht geratet sein, die jeweiligen Länder müssen jedoch bestimmte Ratinganforderungen erfüllen. Länder, die in den Markit iBoxx EUR Eurozone Indizes enthalten sind, müssen für ihre langfristigen Staatsanleihen in lokaler Währung ein Investmentgrade-Rating aufweisen, damit ihre Anleihen für die Indizes in Frage kommen. Das durchschnittliche Rating von Fitch Ratings, Moody's Investors Service und Standard & Poor's Rating Services bestimmt das Indexrating. Dieses Durchschnittsrating wird jeweils auf die nächstliegende Ratingstufe festgelegt.

Markit iBoxx Durchschnitts-Rating:Mit Wirkung vom 1. Januar 2008 benutzen iBoxx €, £, und $ Investmentgrade-Indizes zur Bewertung der Indizes durchschnittliche Ratings der Anleihen anstelle der niedrigsten Ratings, wie es zuvor praktiziert wurde. Die Entscheidung, von Niedrigst- zu Durchschnittswerten zu wechseln, wurde nach sorgfältiger Beratung mit den iBoxx Index Komitees und Nutzern beschlossen, und trägt den aktuellsten Empfehlungen der European Bond Commission Rechnung.

Seit dem 1.Januar 2008 wird jedem Rating wie nachfolgend dargestellt ein Wert zugeordnet.

Fitch Moody´s Standard & Poor´s Wert
AAA Aaa AAA 1
AA+ Aa1 AA+ 2
AA Aa2 AA 3
AA- Aa3 AA- 4
A+ A1 A+ 5
A A2 A 6
A- A3 A- 7
BBB+ Baa1 BBB+ 8
BBB Baa2 BBB 9
BBB- Baa3 BBB- 10
BB+ Ba1 BB+ 11
BB Ba2 BB 12
BB- Ba3 BB- 13
B+ B1 B+ 14
B B2 B 15
B- B3 B- 16
CCC+ Caa1 CCC+ 17
CCC Caa2 CCC 18
CCC- Caa3 CCC- 19
CC Ca CC 20
C C C 21
D/RD D 22


Wenn mehr als ein Rating vorhanden ist, werden die Werte addiert und durch die Anzahl  der Ratings dividiert. Ergebnisse mit Nachkommastellen  werden auf die nächstliegende ganze Zahl gerundet. Z. Bsp. wird 4,33 auf 4 abgerundet, während 4.5 zu 5 aufgerundet wird. Der Ergebniswert wird in die iBoxx Indexrating-Logik umgewandelt (iBoxx publiziert nur Ratingwerte ohne Abstufungen):

Wert iBoxx Rating
1 AAA
2 AA
3 AA
4 AA
5 A
6 A
7 A
8 BBB
9 BBB
10 BBB
11+ Sub-Investment Grade

 
Jeweils zwei Geschäftstage vor Monatsende werden die Ratinginformationen der Anleihen und Emittenten-Staaten auf der Constituents Super List (Grundgesamtheit aller für die Indizes qualifizierten Anleihen) aktualisiert und die Liste wird entsprechend der Ratingänderungen angepasst. Kommt es also zu einem Downgrade einer Anleihe oder eines Emittenten-Staates zu „Sub-Investment Grade“, wird die Anleihe bzw. die Anleihen des Staates aus der Liste der qualifizierten Anleihen gestrichen.

Wenn Anleihen nicht mehr in dem Markit iBoxx EUR Overall Benchmarkindex enthalten sind, fallen sie auch aus dem Markit iBoxx EUR Liquid Diversified Indizes heraus. Jede Anleihe, die zum Monatsende aus dem Index genommen wird, wird durch eine andere qualifizierte Anleihe ersetzt. Die Gewinne aus dem Verkauf von aus dem Index entfernten Anleihen werden in die substituierenden Anleihen voll investiert.