Disclaimer

ETFlab wird zu Deka Investmentfonds.

I. Zugangsbedingungen und Nutzungshinweise

1. Die nachfolgenden Websites und die auf diesen Websites vorgehaltenen Informationen bzw. zum Download angebotenen Dokumente sind ausschließlich für professionelle Kunden im Sinne des § 31a Abs. 2 Satz 2 und Abs. 6 Satz 5 und Abs. 7 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) und nicht für Privatkunden (zur Abgrenzung zwischen professionellen Kunden und Privatkunden siehe unter II. Begriffsbestimmungen) bestimmt.

2. Darüber hinaus richten sich die nachfolgenden Websites (und die darauf vorgehaltenen Informationen) auch nicht an US-Personen und Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung und der Zugang zu diesen Daten aufgrund ihrer Nationalität, ihres Wohnsitzes oder anderen Gründen rechtlich nicht gestattet sind (z.B. aus aufsichtsrechtlichen – insbesondere vertriebsrechtlichen – Gründen). Die auf dieser Website angegebenen Fonds sind lediglich in Deutschland registriert und zum Vertrieb zugelassen. Die Informationen richten sich daher lediglich an Personen aus dem/den genannten Registrierungsland/-ländern. Privatkunden sind alle Kunden, die keine professionellen Kunden sind. Eine genaue Begriffsbestimmung finden Sie auf dieser Website.

II. Keine Anlageberatung

Die auf dieser Website eingestellten Produktinformationen können sich auf Produkte beziehen, die möglicherweise für Sie als möglicher potenzieller Anleger/Investor nicht angemessen und damit ungeeignet sein können. Aus diesem Grund sollten Sie sich vor einer Anlageentscheidung im Vorfeld ausführlich beraten lassen. Unter keinen Umständen sollte auf Basis der hier angegebenen Informationen eine Anlageentscheidung von Ihnen getroffen werden. Die folgenden Darstellungen stellen keine Anlageberatung dar. Sie geben lediglich eine beispielhafte Zusammenstellung verschiedener ETFs aus einem auf Deka ETFs begrenzten Anlageuniversum wieder, die den konkreten finanziellen Hintergrund sowie die konkreten Bedürfnisse eines Anlegers nicht berücksichtigen. Die vollständigen Angaben zu den dargestellten Fonds enthalten die ausführlichen und die vereinfachten Verkaufsprospekte der Deka Investment GmbH, welche kostenlos bei der Deka Investment GmbH, Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt, erhältlich sind oder auf dieser Website herunter geladen werden können.

III. Bestätigung

Durch einen Klick auf das Feld „Akzeptieren“ bestätigen Sie, dass Sie die vorstehenden Nutzungshinweise und Zugangsbeschränkungen zur Kenntnis genommen haben, und dass Ihnen die Nutzung der Website nach I.2 nicht verwehrt ist.

Ablehnen

Deka ETFs

Deka Investmentfonds

Registrieren

Listing ETFlab iBoxx € Liquid Non-Financials Diversified (22.03.2011)

Der ETFlab iBoxx € Liquid Non-Financials Diversified ermöglicht Ihnen den Zugang zu einem großen Korb von Euro-Unternehmensanleihen, die außerhalb der Finanzwirtschaft tätig sind.

Die wichtigsten Fakten:

  • Der ETF bildet den Index mit den originalen Wertpapieren nach (volle Replikation)
  • Aktuell haben 73 % der enthaltenen Papiere ein Rating von A oder besser
  • Die durchschnittliche Restlaufzeit liegt bei knapp über fünf Jahren bei einer Rendite von 3,7 Prozent
  • Qualifiziert sind nur vorrangige Schuldentitel mit einem festen Kupon
  • Pro Emittent sind nur zwei Titel erlaubt, die Gewichtung pro Emittent ist auf 7,5 Prozent begrenzt
  • Berücksichtigt werden nur Emittenten mit einer Beurteilung von mindestens BBB-
  • Generell darf die Emission der Schuldentitel nicht länger als drei Jahre zurückliegen
  • Die Restlaufzeiten liegen zwischen 1,5 bis 10 Jahren
  • Mit einer Gesamtkostenquote (TER) von 0,20 Prozent zählt der neue Fonds zu den preiswertesten unter den Corporate-Bond-ETFs weltweit

In dem zugrunde liegenden Index sind 40 Euro-Anleihen von Emittenten enthalten, deren Hauptsitz in Euroland, der Schweiz, Großbritannien, Schweden, Norwegen und Dänemark liegt und deren Hauptbetätigungsfeld nicht finanzwirtschaftlich geprägt ist. Von den Ländern sind am stärksten die Niederlande (34 %), Frankreich (23 %) und Großbritannien (11 %) gewichtet. Die aktuelle Indexzusammensetzung berücksichtigt vor allem die Branchen Versorger (28 %), Telekommunikation (17 %) sowie Öl & Gas (11 %).

Hier erfahren Sie alles weitere: