Disclaimer

ETFlab wird zu Deka Investmentfonds.

I. Zugangsbedingungen und Nutzungshinweise

Die nachfolgenden Websites (und die darauf vorgehaltenen Informationen) richten sich nicht an US-Personen und Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung und der Zugang zu diesen Daten aufgrund ihrer Nationalität, ihres Wohnsitzes oder anderen Gründen rechtlich nicht gestattet sind (z.B. aus aufsichtsrechtlichen – insbesondere vertriebsrechtlichen – Gründen). Die auf dieser Website angegebenen Fonds sind lediglich in Deutschland registriert und zum Vertrieb zugelassen. Die Informationen richten sich daher lediglich an Personen aus dem/den genannten Registrierungsland/-ländern.

II. Keine Anlageberatung

Die auf dieser Website eingestellten Produktinformationen können sich auf Produkte beziehen, die möglicherweise für Sie als möglicher potenzieller Anleger/Investor nicht angemessen und damit ungeeignet sein können. Aus diesem Grund sollten Sie sich vor einer Anlageentscheidung im Vorfeld ausführlich beraten lassen. Unter keinen Umständen sollte auf Basis der hier angegebenen Informationen eine Anlageentscheidung von Ihnen getroffen werden. Die folgenden Darstellungen stellen keine Anlageberatung dar. Sie geben lediglich eine beispielhafte Zusammenstellung verschiedener ETFs aus einem auf Deka ETFs begrenzten Anlageuniversum wieder, die den konkreten finanziellen Hintergrund sowie die konkreten Bedürfnisse eines Anlegers nicht berücksichtigen. Die vollständigen Angaben zu den dargestellten Fonds enthalten die ausführlichen und die vereinfachten Verkaufsprospekte der Deka Investment GmbH, welche kostenlos bei der Deka Investment GmbH, Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt, erhältlich sind oder auf dieser Website herunter geladen werden können.

III. Bestätigung

Durch einen Klick auf das Feld „Akzeptieren“ bestätigen Sie, dass Sie die vorstehenden Nutzungshinweise und Zugangsbeschränkungen zur Kenntnis genommen haben, und dass Ihnen die Nutzung der Website nach I. nicht verwehrt ist.

Ablehnen

Deka ETFs

Deka Investmentfonds

Registrieren

FAQs

Warum sind ETFs besonders kostengünstig?

Zur Abbildung eines Index bedarf es keiner aufwendigen Analysen einzelner Wertpapiere. Deshalb kommen ETFs mit einer jährlichen Verwaltungsgebühr aus, die deutlich niedriger ist als bei anderen Anlageprodukten. Diese bewegt sich in entwickelten Märkten zwischen 0,15 und 0,30 %. ETFs auf schwerer zugängliche Anlageregionen, wie z.B. Emerging Markets, haben in der Regel eine etwas höhere Managementgebühr. Beim Kauf und Verkauf der ETFs an der Börse fallen zudem auch kein Ausgabeaufgeld und keine Rücknahmegebühr an. Bezahlt werden müssen lediglich die üblichen Handelsgebühren wie bei einem Aktienkauf und die Kosten des ausführenden Brokers.

Warum bieten ETFs große Flexibilität?

Exchange Traded Funds vereinen die Vorteile von Investmentfonds und Aktien und sparen gleichzeitig die Nachteile beider Anlageformen aus. Indem sie wie Aktien jederzeit an der Börse gehandelt werden können, lassen sich ETFs flexibel für unterschiedliche Einsätze nutzen. Ob über eine Core-Satellite-Strategie oder eine passgenaue Ausrichtung der strategischen oder taktischen Asset-Allokation. Ob kurzfristiges »Parken« von Liquidität, Wetten auf steigende oder fallende Märkte oder Intraday-Trading – ETFs sind für jede Umsetzung die richtige Wahl. Genauso flexibel sind ETFs auch beim Handel. Über die Börse, außerbörslich (OTC) oder direkt bei der Fondsgesellschaft: Bei der Wahl der Orderwege stehen Ihnen als Anleger zahlreiche Möglichkeiten offen.

Warum sind ETFs äußerst transparent?

Durch Full Replication, unsere bevorzugte Methode zur Indexabbildung, herrscht jederzeit Klarheit über die tatsächliche Fondszusammensetzung, die wir auf täglicher Basis zusammen mit den dazugehörigen Kennzahlen für jeden einzelnen Fonds veröffentlichen. Um auch den Handel an der Börse so transparent wie möglich zu gestalten, stellen wir kontinuierlich alle relevanten Handelsinformationen, wie verbindliche Kauf- und Verkaufskurse, Handelsvolumina und Spreads zur Verfügung. Darüber hinaus errechnet und veröffentlicht die Deutsche Börse alle 15 Sekunden einen »indikativen Fondswert« (iNAV oder indikativer Net-Asset-Value) für alle unsere ETFs, so dass jederzeit ein fairer Vergleich möglich ist.

Warum sind ETFs liquider als klassische Investmentfonds?

ETFs sind sehr liquide Finanzinstrumente. Das garantieren unsere Market Maker, indem sie kontinuierlich An- und Verkaufskurse für unsere Fonds bei geringen Spreads stellen. Dazu sind sie vertraglich gegenüber der Deka Investment und der Deutschen Börse verpflichtet. Das heißt, Sie als Anleger können ETFs fortlaufend während der Börsenhandelszeiten kaufen und verkaufen.