Disclaimer

ETFlab wird zu Deka Investmentfonds.

I. Zugangsbedingungen und Nutzungshinweise

Die nachfolgenden Websites (und die darauf vorgehaltenen Informationen) richten sich nicht an US-Personen und Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung und der Zugang zu diesen Daten aufgrund ihrer Nationalität, ihres Wohnsitzes oder anderen Gründen rechtlich nicht gestattet sind (z.B. aus aufsichtsrechtlichen – insbesondere vertriebsrechtlichen – Gründen). Die auf dieser Website angegebenen Fonds sind lediglich in Deutschland registriert und zum Vertrieb zugelassen. Die Informationen richten sich daher lediglich an Personen aus dem/den genannten Registrierungsland/-ländern.

II. Keine Anlageberatung

Die auf dieser Website eingestellten Produktinformationen können sich auf Produkte beziehen, die möglicherweise für Sie als möglicher potenzieller Anleger/Investor nicht angemessen und damit ungeeignet sein können. Aus diesem Grund sollten Sie sich vor einer Anlageentscheidung im Vorfeld ausführlich beraten lassen. Unter keinen Umständen sollte auf Basis der hier angegebenen Informationen eine Anlageentscheidung von Ihnen getroffen werden. Die folgenden Darstellungen stellen keine Anlageberatung dar. Sie geben lediglich eine beispielhafte Zusammenstellung verschiedener ETFs aus einem auf Deka ETFs begrenzten Anlageuniversum wieder, die den konkreten finanziellen Hintergrund sowie die konkreten Bedürfnisse eines Anlegers nicht berücksichtigen. Die vollständigen Angaben zu den dargestellten Fonds enthalten die ausführlichen und die vereinfachten Verkaufsprospekte der Deka Investment GmbH, welche kostenlos bei der Deka Investment GmbH, Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt, erhältlich sind oder auf dieser Website herunter geladen werden können.

III. Bestätigung

Durch einen Klick auf das Feld „Akzeptieren“ bestätigen Sie, dass Sie die vorstehenden Nutzungshinweise und Zugangsbeschränkungen zur Kenntnis genommen haben, und dass Ihnen die Nutzung der Website nach I.2 nicht verwehrt ist.

Ablehnen

Deka ETFs

Deka Investmentfonds

Registrieren

Absolut handlungsfähig

Ein großer Vorteil von ETFs besteht in ihrer fortlaufenden Handelbarkeit zu Marktpreisen. Anders als viele andere Investmentprodukte können ETFs während des gesamten Börsentags in Echtzeit gehandelt werden. Darüber hinaus profitieren Sie voll von Dividenden- und Zinsausschüttungen der Werte in den abgebildeten Indizes.

Funktionsweise des Handels

Sie können ETFs an der Börse im Xetra®-Handel oder außerbörslich mit Designated Sponsors handeln. Der Designated Sponsor zeichnet, je nach Nachfrage, die ETFs bei der Deka Investment bzw. gibt sie zurück. Er kauft am Markt die Wertpapiere, die dem Index zugrunde liegen, und hat die tägliche Möglichkeit, Wertpapierkörbe gegen ETFs zu handeln. So entstehen die hohe Liquidität sowie die fortlaufenden, verbindlichen Kurse mit engen Spreads. Ebenso können ETFs börslich oder außerbörslich verkauft werden.

Dividenden- und Zinsmanagement

Mit börsennotierten Fonds der Deka Investment profitieren Sie voll von den Dividenden- und Zinsausschüttungen der Werte der abgebildeten Indizes. Dabei gibt es Unterschiede zwischen Performance- und Preisindizes. Beim Performanceindex werden die Dividenden re-investiert, indem der ETF-Manager entsprechende Stücke einer Aktie hinzukauft. Beim Kursindex gelten die Dividenden als Ausschüttung, und die entsprechende Aktie muss einen Kursabschlag hinnehmen. Die gezahlte Dividende landet bis zum Ausschüttungstermin als Barbestand im Fondsvermögen. Wir agieren immer zugunsten der Anleger. Sämtliche vereinnahmte Dividenden fließen dem Investor zu.

Abstimmungspoliltik

Deka Investment verwalten ausschließlich Exchange Traded Funds, deren primäres Ziel in der Nachbildung eines Index liegt. Die Stimmrechte, die mit den in Sondervermögen enthaltenen Aktien verbunden sind, werden der Deka Investment als verwaltender Kapitalverwaltungsgesellschaft zugerechnet.

Corporate Governance ist für Deka als einem der größten Asset Manager Deutschlands ein besonderes Anliegen, weil Deka in der verantwortungsvollen Unternehmensführung den Schlüssel für die nachhaltige Wertsteigerung ihrer Investments sieht. Für Deka hat deshalb die Vertretung der Interessen und Stimmrechte ihrer Fondsanleger gegenüber den Aktiengesellschaften einen hohen Stellenwert.

Anhand klar definierter Kriterien, die in den „Grundsätzen der Stimmrechtsausübung“ zusammengefasst sind, übt Deka, direkt oder über Stimmrechtsvertreter, das Aktionärsstimmrecht treuhänderisch aus. Erfolgt die Ausübung über Dritte, erteilt Deka eine Vollmacht an den Stimmrechtsvertreter unter Vorgabe konkreter Weisungen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten.

Die Grundsätze basieren auf den umfassenden Erfahrungen der Deka als einem der großen Fondsanbieter und damit Aktionärsvertreter. Sie berücksichtigen die geltenden Gesetze, die jeweils aktuellen Analyse-Leitlinien für Hauptversammlungen des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI), den Deutschen Corporate Governance Kodex, die DVFA Scorecard für Corporate Governance, internationale Kodizes, sowie einschlägige Umwelt- und Sozial-Standards (ESG).

Zur Stimmrechtsausübung dienen die von Deka festgelegten Grundsätze als Rahmenwerk, um eine individuelle, transparente und nachvollziehbare Einzelfallentscheidung zu ermöglichen. Die Grundsätze werden regelmäßig überprüft und an die aktuellen Entwicklungen angepasst.